Artikel aus der Kategorie Sippe

Die Sippen sind Kleingruppen, in der Regel vier bis acht Leute, mal geschlechtergetrennt, mal gemischt. Hier erleben wir im Alter von 12 bis ungefähr 16 alles, was das Pfadfindersein ausmacht.

Frischgebackene Sipplinge und Rover

Letztes Wochenende hatte unser Stamm viel zu feiern und es hat sich einiges in der Stammesstruktur geändert. Freitagabend traf sich Sippe Fledermaus, um ihre letzten Wege als Sippe zu beschreiten. Für sie war nun die Zeit gekommen, das blaue Halstuch abzulegen und die Farbe “der Alten”,  also bordeauxrot anzunehmen.  Den Abend verbrachten sie damit, ihre… Weiter »

Rückkehr aus Schweden

Die Sommerferien sind noch nicht ganz zu Ende, da sind unsere Großfahrer schon aus dem Norden wiedergekehrt. Insgesamt 12 Sipplinge und ein Rover haben insgesamt drei Wochen in Västergötland und im Bohuslän, zwei traumhafte Regionen im südlichen Drittel der Fahrtenikone Schwedens, verbracht. Positives vorweg: Der Mückenanteil war im Vergleich zu der Sommerfahrt nach Finnland 2009,… Weiter »

Neuer Termin für die Sippe Rothirsch

Die Sippe Rothirsch trifft sich ab jetzt immer Dienstags von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr statt wie bisher freitags. Falls der neue Termin auch neue Interessierte ansprechen sollte, dann sind diese herzlich eingeladen, sich bei den beiden Sippenführern Bene und Daniel unter sippe.rothirsch@stammalexanderlion.de zu melden. Für jüngere Interessierte sucht die Meute Bagheera nach wie vor… Weiter »

Großfahrer heile wiedergekehrt

Drei Wochen nach ihrer Abfahrt am Bad Honnefer Bahnhof, sind nun alle elf Großfahrtenteilnehmer wieder zu Hause angekommen. In den letzten drei Wochen haben sie viel erlebt: Die erste Woche verbrachte die ältere Sippe Fledermaus alleine im Berchtesgardener Land, wo sie unter anderem den Hochstaufen mit über 1700 m.ü.NN. erfolgreich bezwang und ganz nebenbei noch… Weiter »

Stammesführung & Sippe Rothirsch

Liebe Freunde, wir haben eine neue Stammesführung gewählt. Neuer Stammesführer ist Jonas Thomalla. Als Stellvertreter(in) stehen ihm Clara und Laurens zur Seite. Karsten ist nach wie vor Kassenwart. Wir bedanken uns bei Troll, aber auch Simon, für ihre Arbeit in der Stammesführung während der letzten Jahre! Anfang März gab es ebenfalls eine Neuerung in der… Weiter »

Sechs Wölflinge übergetreten

Am Wochenende vom 15.-17. März 2013 war es endlich wieder so weit: Ein Sippenübertritt – also der Übertritt in eine neue Sippe. Dies geschieht, indem die Wölflinge aus der Meute verabschiedet werden und dann in den Pfadfinderkreis aufgenommen werden. Vier Jahre ist der letzte Übertritt her. Dort war es die Sippe Mäusebussard, die diesen Schritt… Weiter »